Über uns - Historie

Hinter der Familie Dr. Heuberger steht eine lange medizinische Tradition. Bereits 1962 eröffnete Dr. Carl-Julius Heuberger sen. die „Kurfürsten-Klinik“ in Bremen. 1971 führte Dr. Heuberger, als erster Augenoperateur Europas, die Behandlung schwerer Netzhauterkrankungen mit Laser in der „Kurfürsten-Klinik“ ein. Auch im Bereich der Nuklear-Medizin zur Früherkennung von Tumoren schrieb die Kurfürsten-Klinik in der Medizin Geschichte und Dr. Heuberger operierte weltweit. 1984 eröffnete Dr. Heuberger die „Augenklinik Wolfsburg“, die seit 1993 von seinem Sohn Dr. Christian Heuberger geführt wird. 1993 führte Dr. Christian Heuberger die erste Operationsmethode "Laserbehandlung gegen Fehlsichtigkeit“ ein. 2013 wurde die Biographie von Dr. Heuberger sen. in dem Buch „Augenblicke“ veröffentlicht.
 

Dr. Carl-Julius Heuberger - Dr. Heuberger Medical Products GmbHDr. Carl-Julius Heuberger jun.

Nach Abschluss der Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Dr. Heuberger Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen, Schweiz. Bereits 1982 gründete er noch als Student das Unternehmen „Mercatura Cosmetics“, welches sich zunächst mit dem Vertrieb medizinisch-kosmetischer Produkte beschäftigte. In den Jahren danach spezialisierte sich das inzwischen gewachsene Unternehmen auch mit der Entwicklung eigener Marken und bezog 1989 das neue Firmengebäude in Bremen/Achim mit eigener Produktion, sowie einer Forschung- und Entwicklungsabteilung mit dem Spezialgebiet der „Entwicklung, Produktion und Vertrieb von kosmetisch-medizinischen Produkten“.

1998  wurde das Unternehmen in „Mercatura Cosmetics Biotech AG“ umfirmiert.

Neben der Eigenmarke „Dr.Heuberger’s“ etablierte Dr. Heuberger nunmehr international  weitere Eigenmarken wie „LIPOGEN“ und “ Stagecolor“.  2001 entwickelte das Unternehmen die Rezepturen von  „WUNDERKIND“ von Wolfgang JOOP und vertrieb diese Marke weltweit. 2003 führte Dr. Heuberger das Unternehmen mit inzwischen über 100 Mitarbeitern an die Börse.

Dr. Heuberger Medical Products GmbH

2010 verkaufte Dr. Heuberger die Aktienmehrheit von „Mercatura Cosmetics Biotech AG“ an die „Jean-Pierre Rosselet Cosmetics AG“, Schweiz und gründete das Unternehmen „Dr.Heuberger Consulting“, welches sich auf die „Optimierung kaufmännischer Prozesse in Kliniken“ sowie auf die Beschaffung „medizinischer Ausrüstungen“ spezialisierte. Daraus entstand die „Dr. Heuberger Medical Products GmbH“.

Das Unternehmen hat die bisherigen Tätigkeiten nochmals erweitert: Zu dem gesamten Bereich der „medizinischen Schutzbekleidung“ gehören heute auch die Beschaffung „medizinisch technischer Geräte“ und „Krankenhauseinrichtungen“. Darüber hinaus entwickelte und produziert die Firma unter der Eigenmarke „Dr.Heuberger’sDesinfektionsmittel mit und ohne Alkohol.

Das Hygiene-Bewußtsein wird und muß sich  bei den Menschen dauerhaft verändern. Ob in Unternehmen oder Privathaushalten werden alleine aus prophylaktischen Gründen die Hygienemaßnahmen drastisch anziehen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, in diesem Bereich in der EU zukünftig eine erhebliche Rolle zu spielen, insbesondere vor dem Hintergrund eines einmaligen Preis-Leistungsverhältnisses.

Durch langjährig gewachsene Kontakte, insbesondere  zu Herstellern in Asien und internationalen Kooperationen, kann das Unternehmen auch den durch die Pandemie hervorgerufenen großen Bedarf an z.Zt. medizinischen Nitril-Handschuhen in erheblichen Teilen abdecken. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit „3 M“.  Kunden können die gesamte Produktpalette, auch in großen Mengen, direkt beziehen.

Zu den namhaften Kunden gehören insbesondere Gesundheitsbehörden, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Großunternehmen etc. in der gesamten EU.

dr-heuberger-augendrehbank-macht-jede-Brille-ueberfluessig dr-heuberger-augendrehbank-macht-jede-Brille-ueberfluessig dr-heuberger-augendrehbank-macht-jede-Brille-ueberfluessig